Notar-Schulz

Notar Wolfgang Schulz - Wir bieten Raum für alle Ihre Anliegen

Im Oktober 2008 hat das Notariat Wolfgang Schulz neue Räumlichkeiten in der Gerberstraße bezogen.

Die Kanzlei erstreckt sich nun über 2 Stockwerke und bietet so genügend Raum für große und kleine Anliegen.

Der helle und freundliche Empfang befindet sich im 2. Obergechoss.
Ein großes Besprechungszimmer, das mit modernster Technik ausgestattet ist, eignet sich bestens für die Besprechung ausführlicher Projekte.

Zur Beurkundung wurden speziell Beurkundungsräume eingerichtet.
Sollte es doch einmal zu kleinen Verzögerungen kommen, stehen angenehm gestaltete Wartezonen zur Verfügung.

Herzlich Willkommen!

Notar Wolfgang Schulz Räumlichkeiten in der Gerberstraße Räumlichkeiten in der Gerberstraße
Räumlichkeiten in der Gerberstraße Räumlichkeiten in der Gerberstraße Räumlichkeiten in der Gerberstraße
Räumlichkeiten in der Gerberstraße Räumlichkeiten in der Gerberstraße Räumlichkeiten in der Gerberstraße

NotarFormulare Bauträgerrecht: Muster - Verträge - Erläuterungen

NotarFormulare Bauträgerrecht: Muster - Verträge - Erläuterungen

Das Buch wendet sich in der Hauptsache an Notarinnen und Notare aber auch an Bauträger und Banken.

Produktinformation

Weitere Informationen zu diesem Buch finden Sie unter www.notarverlag.de.


Die Reform der Erbschaftsteuer

Aufgrund einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 7. November 2006 nach der die bisherige Erhebung der Erbschaftsteuer für verfassungswidrig erklärt wurde, weil die zugrundeliegenden Wertansätze für Betriebsvermögen, Grundvermögen, Anteile an Kapitalgesellschaften und land- und forstwirtschaftlichen Betrieben so deutlich vom Verkehrswert abweichen, dass die Erhebung eines einheitlichen Steuersatzes hierauf dem Gleichheitsgrundsatz nicht mehr genügt hat. Der Gesetzgeber hat nunmehr eine Neuregelung mit Wirkung ab 01.01.2009 geschaffen.


Das neue GmbH-Recht (MoMiG) und die Unternehmergesellschaft

Am 01.11.2008 ist das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) in Kraft getreten.
Ohne Anspruch auf Vollständigkeit stellte ich nachfolgend die aus notarieller Sicht folgenden Änderungen vor. Weitere wichtige Änderungen werden in Kurzform angesprochen.

Hinweis: Die vorstehende Darstellung ist sorgfältig erstellt und dient Ihrer allgemeinen Information. Sie kann eine rechtliche Einzelberatung nicht ersetzen. Deshalb erfolgt diese Darstellung freibleibend unter Ausschluss einer Haftung.

Aktuelles

Impressum